01.04.2010

Nach unsererm Kurzulaub in Termplin sind wir wieder voller Spannung zur Baustelle gefahren und es tat sich tatsächlich etwas. Die Sohlplatte wurde gegossen - nicht erst am Dienstag sondern schon einen Tag früher.

10.04.2010

Nach dem Osterfest kamen die Kellerwände.

11.04.2010

Jetzt wieder einmal eine kleine Geschichte der Kategorie "unglaublich was einem beim Bauen alles passiert". Wir kommen wieder einmal zum Thema Baustrom (ich werde die Vermutung nicht los, dass uns dies bis zum Ende mit Ärger begleitet!).
Der Baustromkasten kam, wie bereits geschrieben, kurz nachdem unsere Handwerker den Baustromkasten unseres Nachbarn geknackt hatten. Sie nutzen diesen auch weiterhin. Warum? Unser Baustromkasten ist bis heute ein "Dummy"! Nur erfuhren wir dies nicht von NCC, sondern zum Glück von unseren sehr netten Nachbarn. Sie teilten uns schonend mit, dass wir zwar einen Stromkasten hinter dem Bauzaun stehen haben - da steckt auch ein Kabel drin -, jedoch wurde der Zähler vergessen. Wenigstens hat sich die Elektrofirma P.. entschuldigt und wir haben da erstmal keine Kosten.

Jaja - wie bereits geschrieben, die Kommunikation ist noch verbesserungbedürftig...

Die Steine für die Innenwände sind bereits im Keller und auch das DixiKlo wurde angeliefert. Lustig - das Klo wurde zuerst in das "Wohnzimmer" unseres Nachbarn abgestellt. Es dauerte einige Anrufe (auch wieder von unseren Nachbarn) bis das Klo seinen richtigen "Eigentümer" fand.

20.04.2010

Heute sind wir gleich am frühen Morgen (10.00 Uhr) zur Baustelle unterwegs. Wir dachten jetzt sind wir mal dabei und erleben etwas hautnah.... aber nein... natürlich nicht... es war alles schon wieder vorbei... aber seht selbst

Ja wir haben eine Kellerdecke!

Man sieht die Stahlstützen im Keller mit einer Kellerwand. Der Raum hier wird der Flur und durch dieses Loch kommt die Kellertreppe.

24.04.2010

In den Außenwänden ist mittlerweile auch bereits Beton eingegossen wurde, daher auch die Verschalung im vorigen Bild. In den nächsten Tagen kommen die Stahlmatten auf die Kellerdecke.

27.04.2010

Heute haben wir endlich den  Beginn unseres Blauen Hauses erlebt. Die Decke ist auch fertig gegossen und unseren Fingerabdruck haben wir auch hinterlassen... nee war ein Scherz.

Die Dämmung ist in schönen Babyblau gehalten. Die schwarzen Wände im Vordergrund hat der Statiker verlangt.

01.05.2010

Und nun ist der Keller auch schon wieder verschwunden... Die Lichtschächte sind auch befestigt. In  den nächsten Tagen geht es mit dem Erdgeschoss los. (Vermutlich am Dienstag)